19. Waldfrieden-Pokalturnier 2004

101 Spieler mit 151 Meldungen spielten 145 Spiele, also etwa so viel wie in den letzten Jahren. Die Herreneinzel der C- und D-Klasse waren mit 22 und 19 Meldungen diesmal sehr stark besetzt, bei den Damen setzte sich die Turnierlustlosigkeit der letzten Jahre fort. Leider war es auch dieses Jahr nicht zu verhindern, dass einige Spieler nur ein einziges Spiel machen konnten. Die 6 Felder unserer Halle setzen uns leider unüberwindbare Grenzen, will man nicht bis tief in die Nacht spielen.

Gut angekommen ist die geänderte Reihenfolge der Spiele, also zuerst mit den Einzel zu beginnen. Das werden wir wohl für die nächsten Jahre erstmal beibehalten.

Dieses Jahr wurde wieder mehr Wert auf eine ordentliche Spielerfete gelegt und so vergnügten sich die Spieler bis tief in die Nacht bei Gegrilltem und Musik vom Plattenteller. Dadurch litt am Sonntag dann zwar ein wenig die Genauigkeit der Schläge und der eine oder andere Crack zeigt sich leicht ermüdet, aber man kann halt nicht alles haben.

Wir begrüßten Spieler u.a. aus Hamburg-Bergedorf, Göttingen und Ettlingen.

Der Pokal für den erfolgreichsten Verein ging diesmal an Hannover 96.

Die komplette Übersicht aller Spiele als Excel-Tabelle zum Download (ca. 30KB gezippt).

Dameneinzel D (3 Meldungen)
1. Stefanie Bahlmann (TuS Jahn Lindhorst)
2. Vivan Balzer (FC Schwalbe)
3. Judith Berg (FC Schwalbe)

Dameneinzel C (5 Meldungen)
1. Pia Golde (TSG Hamburg-Bergedorf)
2. Monika Anders (MTV Groß Buchholz)
3. Inga Legler (TuS Wettbergen)
4. Nicole Hoffmann (SV Victoria Lauenau)

Herreneinzel D (19 Meldungen)
1. Christian Blume (TuS Jahn Lindhorst)
2. Daniel Junge (Hannover 96)
3. Christian Pump (TK Berenbostel)
4. Markus Müller (SG 05 Ronnenberg)

Herreneinzel C (22 Meldungen)
1. Markus Fuhrmeister (SC Langenhagen)
2. Ingo Laabs (Hannover 96)
3. Frank Milthaler (VfL Grasdorf)
4. Sven Dörnte (TSG Hamburg-Bergedorf)

Herreneinzel A (5 Meldungen)
1. Christoph Schröder (SG Neustadt/Seelze)
2. Ulf Fildebrandt (Ettlinger SV)
3. Martin Brennecke (TK Berenbostel)
4. Eduard Frank (TK Berenbostel)

Gemischtes Doppel D (7 Meldungen)
1. Niels Kokkelink / Birthe Kirchner (Hannover 96)
2. Christian Blume / Stefanie Bahlmann (TuS Jahn Lindhorst)
3. Dirk Teigeler / Susanne Strunk (MTV Heßlingen)
4. Gerhard Leschik / Birgit Ahlgrim (TuS Wunstorf)

Gemischtes Doppel C (9 Meldungen)
1. Matthias Pfaffe / Angela Pfaffe (TuS Germania Hohnhorst)
2. Dietrich Sauerbrey / Inga Legler (TK Berenbostel / TuS Wettbergen)
3. Andreas Forstner / Sabine Harting (TSV Barsinghausen)
4. Walter Beißner / Angelika Peddinghaus (TSV Bad Eilsen)

Gemischtes Doppel A (6 Meldungen)
1. René Schonling / Kerstin Oldenburg (MTV Nienburg / TuS Germania Hohnhorst)
2. Daniel Ihrke / Sandra Pfaffe (TuS Germania Hohnhorst)
3. Stephan Migge / Sonja Kraetschmann (TuS Seelze)
4. Jens Kiel / Marina Gelse (TuS Germania Hohnhorst / TuS Wunstorf)

Damendoppel D (1 Meldung)
1. Vivian Balzer / Judith Berg (FC Schwalbe)

Damendoppel C (4 Meldungen)
1. Sandra Pfaffe / Kerstin Oldenburg (TuS Germania Hohnhorst)
2. Sabine Migge / Sonja Kraetschmann (TuS Seelze)
3. Ute Höger / Daniela Frewert (VfL Hameln)
4. Angela Pfaffe / Andrea Reinhold (TuS Germania Hohnhorst)

Damendoppel A (1 Meldung)
1. Yayuk Rogoschewski / Lena Bennefeld (Hannover 96)

Herrendoppel D (6 Meldungen)
1. Hermann Schmees / Markus Müller (SG 05 Ronnenberg)
2. Dietmar Scholz / Frank Gode (SV Victoria Lauenau)
3. Joscha Weisse / Daniel Junge (Hannover 96)
4. Florian Töhte / Gunnar Töhte (TuS Germania Hohnhorst)

Herrendoppel C (8 Meldungen)
1. Ulrich Jahnel / Cai Burdack (TK Berenbostel / SC Langenhagen)
2. Artur Jens Thies / Sascha Heineking (TV Jahn Rehburg)
3. Gerri Leinweber /Tu Anh Kieu (MTV Groß Buchholz)
4. Sven Hübener / Armin Kockel (TV Jahn Rehburg / Hannover 96)

Herrendoppel A (7 Meldungen)
1. René Scholing / Christoph Schröder (MTV Nienburg / SG Neustadt/Seelze)
2. Eduard Frank / Martin Brennecke (TK Berenbostel)
3. Sören Hamann / Carsten Büsing (TuS Germania Hohnhorst)
4. Stephan Migge / Michael Mai (VfL Grasdorf / TuS Seelze)